AvD-Kart-Challenge 2009 in Wildbergerhütte war super

hunter-patch.jpg

avd_challenge_2009002017.jpg  mkclogoneu.jpg

22 Teams starteten am 04. April 2009 in Hahn-Wildbergerhütte und waren von den Sodis RX250 begeistert. Die nagelneuen Karts hielten durch und machten richtig Spaß.

Das „Rebi Team“  gewann gleich 2 Mal und holte sich 40 Wertungspunkte für die Sodi-Weltmeisterschaft.

Das Team MKC-Hunter Racing fuhr auf Platz 14 und 20. Das Team musste am Ende des 1. Rennens feststellen, dass eine Korrektur um 0,xx bar in die richtige Richtung (Geheimnis 😉 ) doch schon einige Zentel bringen. Das machte für das 2. Rennen Hoffung unter die ersten 11 zu fahren. Tatsächlich waren die Rundenzeiten nur noch 2 bis 5 Zentel zur Spitze und durch die Teamstrategie war das Ziel greifbar. Nachdem speziell in unserem Team die Bremsbeläge faktisch nicht mehr vorhanden waren und eine Reperatur erforderlich wurde, reichte es für Stephan Opitz (Hunter), Yannic Kampf und Wolfgang Groß (Acapella) leider nur noch für den 20zigsten Platz. Dennoch war man mit dem Rennverlauf nicht unzufrieden und freut sich bereits jetzt auf das 3. und 4. Rennen, welche am 09.05.09 in Wittgenborn gestartet werden.

Unter www.avd-kart-challenge.de kann man weitere Infos erhalten.

Gruß, Hunter

Über HUNTER

Markeninhaber der KBL-KART HR BUNDESLIGA und KART HR BUNDESLIGA BY HUNTER-RACING Inhaber der Eventagentur HUNTER-RACING PUNKT DE
Dieser Beitrag wurde unter AvD Rennen, Hunter-Racing veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.