AvD Kart-Challenge / Die Sieger /Allianz-Roadrunner berichten

Ihr günstiger Internetversicherer


hunter-patch.jpg

img_3941a.jpg

v.l.n.r.:

Helmut Braun, Nina Hutter, Stefan Lorenz (sitzend), Stefan Rapp, Jochen Brendle, Marco Braun

_______________

 

Templin 18./19. Oktober 2008

Heimisches Team Allianz Roadrunner neuer AVD Kart Meister 2008

Furioses Finale der AVD Kart Meisterschaft 2008 auf dem Templiner Ring


Das Kart Team Allianz Roadrunner, das sich zusammensetzt aus dem Baiersbronner “Böcke Racing Team“ mit den Fahrern Helmut und Marco Braun, Stefan Rapp und aus den beiden Empfingern Allianz Roadrunner Fahrern Stefan Lorenz und Jochen Brendle, hat durch eine bemerkenswerte Team-Leistung die deutsche Kartszene mächtig aufgemischt. Mehr lesen

AvD-Kart-Challenge / Ein Bericht vom Team „Planet Kart Mannheim“


 

 hunter-patch.jpg

 

Letzter Avd Kart Challenge Lauf aus der Sicht von Planet Kart: 

Unser Team bestehend aus

Laura Luft, Timo Schween und Alexander Krupp (Teamchef) Schon nach dem Eintreffen morgens ist das erste was auffällt , „Kalt“ und leicht „Nebelig“ . Das waren schon die Bedingungen in Emsbüren, was ja auch nicht anderst zu erwarten war bei solch Herbstlichen Terminen. Doch Gott sein dank nach der obligatorischen Streckenbegehung stand für uns Trockenfahrer fest, keine Feuchtigkeit auf der Strecke.Saugut! Nur eingefrohrene Finger beim Gesamten Team aber das bringt keine(n) leidenschaftliche(n) Kartfahrer/in aus der Ruhe. Das sich so viele Teams gemeldet hatten war sehr erfreulich das versprach nämlich viele Zweikämpfe auf der Strecke, und auch viel zu überholen. Fürs uns selber stand nach dem nichteintreffen verschiedener festeingeschriebener Teams fest das wir automatisch dritter in der Rangliste waren, aber eine theoretische Chance auf Gesamtrang 2 hatten. Unser direkter Gegner war also MKC Limburg e.v. . Rennen 1: 

Die Mehr lesen

Das 10/40 Rennen in Limburg startete mit 17 Karts

bol.de - einfach rund

101040.jpgxcartcenterlm.jpg

Simon Herber (WLEN) gewinnt vor Robin Strycek (MKC) (63.554) und Kevin Zey (GSD-Racing) (63.775/ +22.815)

Simon gewann nicht nur das 38 Runden-Rennen, sondern lieferte auch die beste Rundenzeit (63.283). Herzlichen Glückwunsch. Nun hat er das wahr gemacht, was er vor ca. 4 Wochen ankündigte. Er wollte die statische Spitzengruppe in Bewegung setzen. Diese hat er mit diesem Rennen beweisen können, zumal er mit 20,799 Sekunden Vorsprung über die Ziellinie fuhr. Mehr lesen

AvD-Kart-Challenge Pressemeldung (offizielle)

Douglas

 

 

Furioses Finale zur

 

AvD Kart Challenge 2008

 

 

Spannende Rennen und tolle Überraschungen für die Teams am Templiner Ring

 

 

Als die Teams aus ganz Deutschland zum Finallauf der AvD Kart Challenge zum Templiner Ring in der Uckermak ( Geburtsort unserer Bundeskanzlerin ) anreisten, ahnte wohl noch niemand so recht, was auf die Teams an den beiden Renntagen zukommen würde.

Bereits am Freitag reisten die bis dahin führenden in der Meisterschaft, die Allianz Roadrunners aus Freudenstadt nach Templin, um die perfekt vorbereitete Kartbahn ein erstes Mal unter die Lupe zu nehmen.

Der Bahnbetreiber Manfred Wagner, hatte mit seiner Frau so wie seinem Team alles getan, um den Gästen beste Bedingungen und einen angenehmen Aufenthalt zu gewährleisten. Mehr lesen

AvD Kart-Challenge in Templin war super!

 Immobilien suchen und anbieten bei ImmobilienScout24hunter-patch.jpg

Erste  BILDER

mkctreppchen1.JPGstephanprost.JPGmkcruecken1.JPG

feuerbeklebung.jpg

(Auch für das Finale hat Wolfgang Thum von THUM-DESIGN eine super Beklebung geliefert.)

__________

Hunter ist gerade nach Hause gekommen und möchte der Fangemeinde auf die Schnelle ein paar Infos geben.

Alles Weitere ab Dienstag.

Unsachlich würde man sagen, dass es einfach ein geiles Wochenende war!

Am Samstag wurde ein Rennen rechts und das 2te Rennen unter Flutlicht linksherum gefahren. Die 16 Teams waren begeistert.

Der MKC-Limburg holte sich am Samstag 2 Mal den Pokal für Platz 3 und am Sonntag standen Hunter und Philipp Gerschler wieder auf dem Treppchen, nachdem sie auf Platz 2 fuhren!

Die sehr sympatische und immer duchgestylte Crew der Allianz Roadrunners wurde AvD-Kart-Challenge MEISTER, der MKC-Limburg Vizemeister und Planet Kart Mannheim kam ebenfalls verdient auf Platz 3.

Herzlichen Glückwunsch!

Schaut in den nächsten Tagen unbedingt hier rein, da es eine Weltpremiere geben wird.

Gruß, Hunter

____________

Alle Ergebnisse Mehr lesen

Indoor Champions League in Limburg

Spreadshirt Designer

—Werbung—

hunter-patch.jpg

Nach HUNTER-Racing Punkt DE Informationen findet am Samstag, 18.10.2008 in Limburg das vorletzte 9 Stunden-Rennen der ICL (Indoor Champions League) statt.

Auf der ICL Internetseite kann man nachlesen, dass ab Februar 2008

die ICL Indoor Champions League für Teams ausgefahren wird.

Die ICL ist eine 9 Std. Teamrenn-Meisterschaft

* Es werden 8 Rennen auf verschiedenen Kartbahnen gefahren.
* Es werden max. 15 Teams für diese Meisterschaft eingeschrieben.
* Je nach Größe der Bahn sind Gastteams zulässig.
* Es wird auf allen Bahnen mit 80 Kg min. Gewicht gefahren
* Mindestalter Mehr lesen

24h Rennen in Limburg / Ausschreibung

hunter-patch.jpg

24h.jpg RENNEN in Limburg

Hallo zusammen.

Nun ist es endlich soweit.

Die Ausschreibung für das 24h Rennen im Januar 2009 ist downloadbar.

Wesentliche Änderungen:

1. Mindestgewicht = 75Kg

2. Tanken = Team tankt selbst, Kanister stehen bereit, Fahrer mit Feuerlöscher

3. Max-Fahrzeit = 90 Minuten, anschließend mind. 30 Minuten Pause

4. Kartwechsel = Ist möglich, gezieltes Rücktauschen ist ausgeschlossen.

Gruß, Hunter

____________

Werbung


Tickets bei Ticket Online

STADA FINALE 2008 – Fanta4 gewinnt

www.shop-apotheke.com

hunter-patch.jpg

Henning Deuster berichtete der HUNTER-Racing Punkt DE-Redaktion, dass sein Team das STADA-Finale in Wittgenborn gewonnen hatte. Hannes, Jochen, Axel und Henning seien als Fanta-4-Team vor den anderen 20 Teams nach 3,5 h mit 23 Sekunden Vorsprung vor dem Zweiten über die Ziellinie gefahren.

Somit sei sein Team inoffizieller deutscher Kart-Meister der Apotheker und Ärzte geworden.

Hannes hatte im Qualifying mit der Zeit von 60.0189 Sek.die Pole belegt. Das Rennen selbst wurde vom Team Fanta 4 vom Start an dominiert, so dass die Führung nur durch das Tanken und die Fahrerwechsel kurzfristig abgegeben werden musste.

„Wir sind hoch motiviert und fehlerlos durchgekommen. Ich durfte den riesigen Pokal mit nach Hause nehmen.“

Herzlichen Glückwunsch ans Team und danke für diesen Beitrag.

www.schlossapotheke-sayn.de

_______

Wenn Du Bilder besorgen kannst, dann lasse es mich wissen.

Gruß, Stephan

Übrigens:

Henning Deuster fuhr mit HUNTER in Bernsgrün erfolgreich die 2 Rennen der AvD-Kart-Challenge (siehe Bericht im BLOG)

AvD-Kart-Challenge in Emsbüren / Bericht von Jenny Bender (Presse-MKC)

jennybender.jpg

Pressechefin des MKC Limburg / Jenny Bender

 

AVD-Kart-Challenge
Emsbüren

Am 04.10.2008 war es wieder soweit. Die AVD-Kart-Challenge ging in ihre vorletzte Runde. Mit dabei waren Stephan Opitz, Kai Hitschler und Karsten Scheurer vom MKC Limburg e.V.

Zu Beginn muss man erwähnen dass das Wetter nicht wirklich das Wahre war. Die Nässe und Kälte in Emsbüren machte den Fahrern schon schwer zu schaffen. Vor allem die feucht-nasse Strecke erwies sich bereits im Training als unberechenbar.
So glich das Training insgesamt eher einer Partie Autoscooter, da sich die Karts wie Kreisel stetig um sich selbst drehten und so das Unfallrisiko erheblich ansteigen ließ.

Schließlich kam es dann zu der vorhersehbaren Massenkollision, in die unser Karsten auch involviert war! Doch er hielt sich tapfer und fuhr nach ein paar wertvollen Sekunden einfach weiter. Schließlich kämpfte er uns von Startplatz 10 auf 3!

Ein hervorragender Start in den Tag!

Nach ihm ergriff Stephan Opitz das Lenkrad Mehr lesen

10/40 Rennen des X-Kart-Centers war überbucht

101040.jpg xcartcenterlm.jpg

P1 bis P4 wurden von MKC-Clubmitglieder belegt.

Im Vorfeld des 10/40 Rennens war bemerkenswert, dass alle 17 Startplätze seit Tagen fest gebucht waren und sich Interessierte auf die Warteliste setzen liesen. Da einige Fahrer absagten konnten sich die meisten der Wartenden darüber freuen, andere mussten leider dem Rennen zuschauen.

Dieses Mal startete das Rennen verspätet, da es noch 2 Bahnbuchungen gab. Aus Sicht von HUNTER-Racing Punkt DE kann man nur hoffen, dass dies eine Ausnahme war und die 10/40-Bahnbuchung nicht (wieder) als verschiebbare Buchung angesehen wird. Dies hatte in der Vergangenheit dazu geführt, dass viele Fahrer die unzuverlässige Startzeit und die fehlende Wertschätzung nicht mehr mitmachten und der Serie fernblieben oder nur noch unregelmäßig teilnahmen.

Dieses Mal kann HUNTER direkt aus der ersten Reihe berichten, da er an diesem 40Minuten-Rennen teilnahm.

Die Stimmung unter den Fahren war sehr ausgelassen und als freundschaftlich zu bezeichnen. Nach der Kartauslosung wurden die Motoren gestartet und los ging es zum 10minütigen Qualifying. Bei 17 Karts auf der 1000m Strecke hatte man Mühe einen vernünftigen Abstand zum Vordermann hinzubekommen, um ungestört seine beste schnelle Runde für die Startaufstellung zu fahren.

Nach der Startaufstellung Mehr lesen

THUM-DESIGN übergibt Beklebungsbogen an den MKC Limburg e.V.

hunter-patch.jpg mkclogo.jpg

Der Start des 7. und 8. Laufes der AvD-Kart-Challenge in Emsbüren bei Münster rückt immer näher und das Rennteam vom Motor&Kartsport Club Limburg e.V. kann sich freuen.

Der Chef persönlich lies es sich nicht nehmen den Beklebungsbogen an den Sektionsleiter des MKCs zu übergeben. Stephan Opitz war begeistert, als er von Wolfgang Thum die große weiße Rolle ausgehändigt bekam. Denn nach dem Ausrollen wurde schnell klar, dass die Firma Thum-Design hervorragende Arbeit geleistet hatte. Auf den Fotos sah das MKC-Design schon gut aus, aber in natura ist es halt noch effektvoller.

pict9178klein.jpg

Jetzt heißt es für das Team nur noch am Samstag das „richtige“ Kart zu ziehen (Auslosung) und zeitnah die Aufkleber anzubringen. Wolfgang Thum empfahl einen Fön mitzunehmen, damit sich die Folie an die wenigen unebenen Karteile besser aufkleben lässt.

Derzeit arbeiten Wolfgang Thum und Hunter an einem neuen, komplett anderem Design, welches am 18. und 19. Oktober in Templin zum Einsatz kommen soll. Wir werden natürlich über das (Beklebungs)“Geheimnis“ berichten.

Informationen über die Möglichkeiten von Fahrzeugbeklebungen gibt es hier: www.thum-design.de thum-design.jpg

Gruß, Hunter

X-Kart Center Limburg kooperiert noch enger mit dem MKC Limburg e.V.

logo-mkc-gescannt-klein.jpg

Heute wurde das Fundament einer erfolgreichen Zusammenarbeit gelegt.

Nach einem gestrigen konstruktiven Gepräch zwischen dem X-Kart-Center und dem Motor&Kartsport Club Limburg e.V. kann der seit  ca. 2 Jahren bestehenden Club nun eigenverantwortlicher agieren und seinen Mitgliedern Anreize und Unterstützungen bei der Sportausübung bieten.

Die Aktionen und Rennen für 2009 können in den nächsten Wochen geplant und mit Leben erfüllt werden.

Einzelheiten erfahren die Mitglieder zeitnah auf dem gewohnten Wege. Anfragen von Mitgliedern werden vom Sektionsleiter/Kartsport Stephan Opitz  gerne beantwortet.

Interessenten für eine Clubmitgliedschaft können sich bei mir melden und/oder sich am Mittwoch, 08.10.2008, 19.30 Uhr, im Kart-Center Limburg persönlich auf dem sogen. „Clubabend“ informieren.

Gruß, Stephan