Das Weltfinale war sehr gut organisiert

Niemas Racecars war dabei.

cimg0089a.jpg

 cimg0173b.jpg

Stephan Opitz (Hunter) – Rainer Kappeller (K) – Felix Schäfer

22 Teams konnten bei tollem Wetter am Freitag und Samstag ihr Können beweisen.

Rainer Kappeller konnte am Freitag über das 30 Minuten Quali P8 sichern.

 cimg0121a.jpg

cimg0110a.jpg

Spannender Überholmanöver konnte man oft sehen.

Pech für Kart 16 – Niemas Racecars bekam auf Platz 6 liegend eine Strafe.

3 Runden – Strafe!

Rainer fuhr super Zeiten (1:03)

Der Schock war groß. In der Boxengasse musste man mindestens 60 Sekunden verweilen.

Nach der Zeitmessung waren es nur 54 Sekunden. Also 1 Runde pro 2 Sekunden.

In dieser Zeit haben 2 weitere Teams Zeitstrafen bekommen. 1x 1 Runde und 1 x 3 Runden.

Das waren die einzigen im ganzen Turnier!

Wir sind uns sicher, dass unsere Uhren richtig tickten. Viele Gespräche mit der Rennleitung ergaben keine Einblicke in die Zeitnahme.

So bleibt die Ungewissheit, ob Hunter zu früh auf die Stoppuhr gedrückt oder die Zeitnahme zu diesem Zeitpunkt fehlerhaft war.

Bei dieser Leistungsdichte war die WM schon gelaufen ;-( – Platz 20! 

(Nachtrag/19.04.11) Aufgrund der veröffentlichten Rennzeiten auf der SWS Seite konnte man erkennen, dass wir ordnungsgemäß die 60 Sekunden eingehalten haben. Also doch blöd gelaufen ;-(

Es gab ja noch den Samstag.

Neue Kartnummer – neues Glück?

Alles lief toll- nur mit dem Kart waren wir nicht konkurrenzfähig. Ein hoffnungsloses Untersteuern brachte uns suboptimale Rundenzeiten. Felix konnte damit zum Schluss das beste draus machen und wenigstens einigermaßen mithalten.

Außer die Sitzverstellung, gab es leider keine Gegenmaßnahmen.

Am Ende wieder Platz 20! Leider wurden wir unter unserem Wert geschlagen.

So ist halt Motorsport. Beim nächsten Mal trifft es einen andern 😉

Hunter

SWS Weltfinale in Cormeilles/ Paris LIVE im Internet

swssite.JPG

http://www.sodiwseries.com/grandfinal2011/en/index.php

 Das Sodi Weltfinale kann man mit dem LIVE-TIMING verfolgen.

Felix Schäfer, Stephan Opitz (Hunter) und Rainer Kappeller (K) fahren vom 15. bis 16. April die 3 Stunden Rennen mit.

Team: NIEMAS RACECARS

__

German – Entdecken Sie die Web-Minisite Grand Final 2011Piloten, Begleiter und Zuschauer! Ab Freitag, den 8. April 2011, können Sie die Seite des Grand Final SWS 2011 aufrufen. Auf dieser Seite finden Sie alle nützlichen Informationen zum Finale (Reglement, Zeitplan, Wetterbericht usw.). Sie können auch mittels einer eigens für die Veranstaltung eingerichteten Pinnwand untereinander diskutieren! Ab jetzt können Sie dort Ihre Kommentare hinterlassen. Ab den ersten freien Probeläufen ist ein LIVE TIMING zugänglich! Ihre Freunde, Eltern und andere Anhänger können Ihre Leistungen direkt vom Computer aus verfolgen… Während des Finales können Sie die stündlich aktualisierten Fotos aufrufen. Adresse der Seite: http://www.sodiwseries.com/grandfinal2011. Ihnen allen viel Glück!“

1.Mitteldeutsche GdP Kart Cup war ein voller Erolg!

cimg0344a.JPG

210 Fahrer aus Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Nordrhein-Westfalen, BKA, Hamburg, und Schleswig Holstein kamen am Samstag, 09.04.2011 nach Limburg, um den 1. Mitteldeutschen GdP Kart Cup zu erleben. Das Team aus Thüringen konnte einsatzbedingt leider nicht dabei sein.

Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) / JUNGE GRUPPE veranstaltet nun seit 3 Jahren in Zusammenarbeit mit Hunter-Racing und X-Kart diese herausragenden Events.

46 Teams! 46! – konnten in 2 Rennen a 3 Stunden die 1000m Strecke unter die Räder nehmen und hatten durchweg sehr viel Spaß. Die Begeisterung war bei den Kartneulingen und bei den ambitionierten Fahrern gleichermaßen groß, so dass der Wunsch nach weiteren Veranstaltungen geäußert wurde.

Die JUNGE GRUPPE der GdP konnte mit diesen Rennen sehr viele Dienststellen und somit auch sehr viele Kollegen miteinander „verknüpfen“. Die Gewerkschaft rückt noch enger zusammen und fördert somit auch die persönlichen Netzwerke. Vielleicht findet der eine oder andere Kollege auch den Weg zur GdP-Mitgliedschaft.

Weitere Infos werden bestimmt auch unter www.gdp.de/hessen veröffentlicht.

Hunter