Weltfinale in Paris – Hier die noch nicht gemeldeten Teams! Meldet auch noch dringend an.

Hier die Teams, die noch nicht bei SWS gemeldet sind.

Der AvD Kart Challenge Sportkoordinator Karsten Hunger weist dringend darauf hin, dass die Teams ihre Anmeldung für das Weltfinale in Paris an SWS schicken sollen, da die Firma X Kart dies nicht machen kann.

XKart hat von Frankreich eine Information erhalten, dass noch nicht alle qualifizierten Teams der Challenge gemeldet haben und die Plätze dann weiter gegeben werden, sofern die einzelnen Teams ihre Anmeldung nicht umgehend abgeben / zusenden.

Im Auftrag

Hunter

SUPER KART CHALLENGE 2010 / Indoor-Outdoor / Walldorf-Mannheim-Limburg

eventagenturhrpde.jpg

So – Endlich ist es soweit.

Die Ausschreibung und die Anmeldung ist ab sofort online.

Die Langstreckenrennen finden in Walldorf (Outdoor) , in Mannheim (Planet Kart) und in Limburg (XKart Center) statt.

Termine:

13.03. – Walldorf (Im Rahmen des AvD Winter Kart Cups)

24.04. – Limburg (HUNTER SIX)

17.07. – Mannheim (Planet Kart)

21.08. – Limburg (HUNTER SIX)

30.10. – Limburg (HUNTER SIX)

18.12. – Limburg (HUNTER SIX)

Hier die Ausschreibung.

Hier die Anmeldung.

Gruß, Hunter

3. von 14 Läufen zur HUNTERRACE Indoor Meisterschaft 2010 / NUR NOCH 1 Kart zu buchen!

hunterracelogo.jpg

cimg6232a.JPG

Hallo liebe Racer.

Habe gerade die Zusage bekommen 20 Karts starten zu lassen.

Mehr wird kaum möglich sein.

Also meldet euch rechtzeitig an.

VG Hunter

_____
3. Rennen am 09.03.2010

NEW+++23.02.2010+++ Bis jetzt haben sich schon 19Teams (Karts) / 34 Piloten für den 09. März 2010 eingeschrieben.

Ein Pilot sucht noch einen Teampartner. Wer alles dabei sein wird, seht ihr hier.

Bitte nutzt die Online-Anmeldung, um dieses Mal wieder / endlich dabei zu sein.

Mit 18 Karts war die Veranstaltung eigentlich ausgebucht .

 www.hunter-racing.de

VG Hunter

NEU – HUNTER-Racing bietet Training in Limburg an

eventagenturhrpde.jpg

Hallo liebe Sportfreunde.

Ab sofort findet ihr auf der Startseite von www.hunter-racing.de eine Online-Anmeldung für 20 Trainingstermine 2010.

In erster Linie ist das Training für die Fahrerpool-Members gedacht. Sollte die Mindestteilnehmerzahl von 10 Personen durch diese Members nicht erreicht werden, ist es auch als Gast möglich daran teilzunehmen. Die Anzahl der Teilnehmer kann im Einzelfall nach oben begrenzt werden.

Also auf jeden Fall anmelden – wir bleiben dann in Verbindung.

Bei diesem Training nehmen wir uns mal 2 Stunden Zeit über die Karts und über die Strecke zu sprechen und das theoretische Erfahrungswissen auch praktisch auf der 1000m Bahn umzusetzen.

Wann?

Samstags von 12.00h bis 14.00 Uhr.

Preis? Siehe Anmeldung 😉

Gruß, Hunter

Rennbericht PROKART Junior Trophy

Rennbericht  PROKART Junior Trophy – Kaiserslautern 6.2.2010

p2060568a.JPG

Die zwei HUNTER-RACING Fahrerpool Mitglieder Mike Naß und Jan Scheurer

nehmen in diesem Jahr unter Namen THUM DESIGN JUNIOR TEAM an der PROKART Junior Trophy teil.

Die Junior Rennserie von Veranstalter Günter Zander geht in ihre 7. Saison und das Auftaktrennen fand auf der GO! Indoorkartbahn in Kaiserslautern-Erlenbach (http://www.go-indoorkart.de/cms/) statt. Insgesamt gingen 8 Teams an den Start.

Alle Teilnehmer waren nach der langen „Winterpause“ heiß auf das erste Rennen und bereits das Training/Qualifying versprach einen Renntag auf höchstem Niveau, dessen Ausgang von kleinsten Fehlern geprägt sein würde.

Auf der abwechslungsreichen aber körperlich anstrengenden Strecke (ca. 650 m) kamen die erfahrenen Junioren zügig auf schnellste Rundenzeiten (Kommentar des Bahnpersonals: “Normalerweise sind Zeiten unter 47 Sekunden schon gut.“) von 45 bzw. 46 Sekunden. Mehr lesen

Wir trauern um Andreas.

Ich kann es noch immer nicht glauben.

Andreas Garota ist am 05.02.2010 mit dem Auto schwer verunglückt und daraufhin am 08.02.2010 verstorben.

Er wird am Mittwoch dem 17.02.2010 um 14.00 Uhr in Wolfenhausen beigesetzt.

Wer dort erscheint wird gebeten von Beileidsbekundungen am Grabe abzusehen.

In tiefer Trauer,

Stephan Opitz

HUNTERRACE mit den neuen Sodi GT5

hunterracelogo.jpg

 HUNTERRACE am 09.02.2010

Ergebnisse:

 cimg6235a.JPG

Mike Pöpperl, Manny Heimstadt, Michael Niemas, Felix Schäfer,

Jogi Schnaubelt, Wolfgang Groß, Hunter

 

Beim 2. Lauf zur HUNTERRACE-Meisterschaft 2010 starteten 39 Piloten in 18 Karts auf der Kartbahn in Limburg.

Im Vorfeld hatten sich jedoch 42 Piloten in 20 Karts angemeldet, wobei Abel Compan mit ca. 2 1/2 Stunden vermutlich die weiteste Anfahrt hatte. Respekt!

Vor dem Start wurde durch die Mannschaft des Hunter-Racing Fahrerpools sämtliche Einsatzkarts auf gleichen Reifenluftdruck, auf vollen Tank und auf offensichtliche Defekte kontrolliert, um den Teilnehmern eine große Chancengleichheit zu bieten. Piloten, die nicht über einen eigenen Overall verfügten, bekamen einen Leihoverall gestellt, damit die persönliche Sicherheit gesteigert werden konnte. 

Zur Freude aller Piloten konnten bei dem 120 Minuten Rennen die neuen Sodi GT5 Karts gefahren werden, die für gute Zeiten „sauber“ um die 17 Kurven der 1000m Strecke gesteuert werden mussten.

cimg6232a.JPG

 

Nach dem 20minütigen  Quali konnte sich das Team „WLEN by Maxi hilft“ mit einer Rundenzeit von 72,219 Sekunden die Pole und so auch einen Bonuspunkt für die Meisterschaftswertung sichern.

Innerhalb von 1,5 Sekunde kamen dann zetmäßig weitere 14 Teams über die Ziellinie.

 Um 20.15 Uhr wurde das außergewöhnliche Rennen, in dem Einzelfahrer und Teams gemeinsam um Punkte fahren, gestartet. Derjenige der mit den kalten Reifen auf der anspruchsvollen Strecke den größtmöglichen Grip aufbauen konnte, hatte gleich die Nase vorn. War die erste gemessene Zeit noch eine 73,079, so wurde später als schnellste Rennrunde eine 69,947 festgestellt.

Innerhalb der 100 Rennminuten mussten die Teams und die 2 Einzelfahrer daran denken 3 Pflichtstopps nachzuweisen. Hunter-Racing kontrollierte dies und konnte keine Unregelmäßigkeiten erkennen. Es wurden 3 Verwarnungen ausgesprochen, weil das Kart in der Boxengasse nicht eindeutig still stand und ein Pilot bei der Boxenausfahrt die gelbe Linie überfuhr.

Es gab durch querstehende Karts einige Gelbphasen, die jedoch ohne Probleme abliefen.

Die Teams „WLEN by maxi hilft“, „Niemas Racecars“ und „WLEN ifa-servis.de“ fuhren innehalb von 39,786 Sekunden auf das Treppchen.

7 Teams kamen innerhalb einer Runde über die Ziellinie. Die schnellste Rennrunde fuhr Hunter in der 73 Runde und konnte für das Team „Hunter-Racing“ einen Bonuspunkt für das Meisterschaftsranking sichern.

Der Sieger bekam bei der Ehrung neben einer Medaille eine Flasche Champagner. Die 2. und 3. platzierten bekamen auch Medaillen und Sekt.

Die Idee, den Siegern etwas trinkbares zu überreichen, fand bei den anwesenden Frauen besonderen Zuspruch.

 

Die Ergebnisse und das Ranking finden die Teams und Interessierten wie gewohnt auf der Internetseite www.hunter-racing.de .

Das nächste Rennen findet am 09.03.2010, 19.30h statt, so dass die erfolgreich erprobte Onlineanmeldung wieder genutzt werden kann.

 

LG Hunter

AvD 9-Stunden Rennen in Limburg

 hunter-patch.jpg1und1_partnerlogo_sw.png

Liebe Teamchefs,

Liebe Sportfreundinnen,

Liebe Sportfreunde,

 

am 27.02.2010 findet nun die vorletzte Veranstaltung des AvD Winter Kart Cups 2009/2010 im Kart Center Limburg statt.

 

Das „ AvD 9h – Race von Limburg „ ist nach dem spannenden 24iger im Januar die nächste Herausforderung für die Teams.

Gefahren wird wie bereits zum 24h Rennen mit der neuen GT5 Flotte.

 

In der Anlage sende ich Euch nunmehr die Ausschreibung für das Rennen.

 

Für Fragen stehe ich Euch gern zur Verfügung

 

Mit sportlichem Gruß

 

Karsten Hunger

Serienkoordinator

 

ausschreibung_9hrennen_270210_1.pdf

HUNTERRACE am 09.02.2010 ist mit 20 Karts ausgebucht

hunterracelogo.jpg

Hallo liebe Racer.

Nur zur Info.

Eine Woche vor dem nächsten Start war die Veranstaltung mit 20 Karts und 42 Piloten ausgebucht.

Tragt euch dennoch ein, um auf eine Warteliste zu kommen oder sogar noch in einem Team mitfahren zu können.

Nächste Veranstaltung: Dienstag, 09. März 2010.

Meldet euch jetzt schon an, bevor wieder alles ausgebucht ist.

BITTE NUR ONLINE ANMELDEN, da es sonst zu zu Missverständnissen kommen kann.

Infos unter www.hunter-racing.de

Gruß, Hunter

Es kommen die neuen Karts zum Einsatz.

Beachtet bitte auch die Ausschreibung, da wir vermutlich mit Gewichtsausgleich (80kg) fahren werden.