Tolle Veranstaltung der Gewerkschaft der Polizei

hunter-patch.jpg

gdp-plakat.gif

Bilder und mehr …

Am Samstag, 18.07.2009, fanden gleich 2 Rennen a´3 Stunden statt.

37 Teams mit 160 Piloten fanden den Weg nach Limburg-Staffel. Auffällig war, dass viele Teams sogar mit einheitlicher Teambekleidung antraten. Ein Team arbeitete sogar mit Helmfunk. Das Angebot der Kartbahn-Limburg mit eigenen Laptops die Rundenzeiten zu verfolgen und somit auch das strategische Geschick aus dem Team-Kommandostand heraus zu regeln, wurde von vielen genutzt. Man spürte richtig die Begeisterung und den entsprechenden Spaß auf und an der Rennstrecke. Selbst diejenigen, die zuvor noch nie oder selten in einem Kart saßen, wollten immer wieder hinter das Lenkrad.

Es wurde erkannt, dass dieser Sport nicht einfach ist und sogar sehr anstrengend. Jeder Tipp wurde mit großen Augen und Ohren verinnerlicht und sofort an das Team weitervermittelt. Wie gehe ich mit dem Anti-Brems-Gas-System um? Wie fahre ich die Kurven an, von innen oder doch besser von außen? Bremsen oder nur Gas wegnehmen? Wann gebe ich wieder Gas? Wie überhole ich ohne diesen in die Bande zu drücken oder selbst ins Schleudern zu kommen. Blaue Flagge, gelbe Flagge, schwarze Flagge mit einer Kartnummer – was ist zu tun? Kartwechsel, Tanken, 30 Minuten Maximalfahrzeit bloß nicht überschreiten, um eine keine Stop-and-go-Strafe zu erhalten. Sich nicht drehen, das kostet das Team nur Zeit. Den schnellen vorbeilassen oder auf der Ideallinie fahren? Wann ist ein Fahrerwechsel sinnvoll – evt. während einer Safty-Car-Phase? Ist der Fahrer noch fit – wie frage ich den Piloten von außen ohne Funk? Ich denke, da gibt es noch einige Fragen, die hier noch nicht erwähnt wurden.

Allen Teams war schnell klar, dass Kartsport wirklich Sport ist und nichts mit Autoscooter oder Driftchallenge zu tun hat.

Bilder, Ergebnisse und  Zeiten werden hier bald online gestellt.

Gruß, Stephan

Über HUNTER

Markeninhaber der KBL-KART HR BUNDESLIGA und KART HR BUNDESLIGA BY HUNTER-RACING Inhaber der Eventagentur HUNTER-RACING PUNKT DE
Dieser Beitrag wurde unter Hunter-Racing, Rennen Erwachsene veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.