GdP-Teams trainieren mit dem Fahrerpool gemeinsam in Limburg

 training20032010a.jpg

Heute, 20.03.2010, fand das erste HUNTER-Racing Training für die Teammitglieder des GdP-Rennens (Gewerkschaft der Polizei) (10.04.10) und für die Fahrerpool-Members von Hunter-Racing in Limburg statt. 20  Piloten 2 Instruktoren und Hunter hatten in den 2 Stunden viel zu tun. Nach der Begrüßung erfolgte zunächst der theoretische Teil des Trainings.

Streckenkunde, Karttechnik und Verhaltensregeln waren die Hauptthemen, bevor die 2 Gruppen in die Karts einsteigen konnten.

Die 2. Gruppe schaute unter der Leitung des zugeteilten Instruktors im Infield der fahrenden Gruppe zu, um mögliche Stärken und Schwächen zu erkennen.

infielda.JPG

Anschließend wechselten die Aufgaben und so lernte jeder von jedem etwas.

Immer wieder wurden dann Fahrerbesprechungen durchgeführt um am Schluss bei einer 20 min. Fahrt auf der 1000m Strecke das Gesehene, Gehörte und das selbst Erlebte nochmals umzusetzen.

pilonena.JPG

Da keiner sein Kart wechselte, waren die gefahrenen Zeiten grundsätzlich vergleichbar.

Die 2 Stunden vergingen wie im Flug und jeder war begeistert, da die Rundenzeiten wesentlich verbessert werden konnten.

Vielen Dank auch an die Instruktoren Steffen Neidhöfer und Thomas Frank.

Am Samstag, 27. März 2010, startet das nächste Training.

Anmeldungen können noch entgegengenommen werden.

www.hunter-racing.de

Gruß, Hunter

Über HUNTER

Markeninhaber der KBL-KART HR BUNDESLIGA und KART HR BUNDESLIGA BY HUNTER-RACING Inhaber der Eventagentur HUNTER-RACING PUNKT DE
Dieser Beitrag wurde unter Event Agentur HRPDE, Training veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.