3. ProKart Junior Trophy 2008 Rennen / Bad Rappenau

logo-mkc-gescannt-klein.jpg jo.jpg (Weitere Bilder)

Rennbericht  PROKART Junior Trophy – Bad Rappenau 5.4.2008

12 Teams gingen pünktlich um 10.00 Uhr ins Qualyfing.

Das Junior Racing Team vom MKC Limburg (Mike Naß, Marcel Opitz und Jan Scheurer) belegte am Ende den neunten Startplatz. Eines der Teams konnte wegen Fahrermangel nicht starten, der einzelne Fahrer konnte aber bei einem anderen Team  mitfahren.

Auf der anspruchsvollen Rennstrecke boten sich den Teambetreuern und Zuschauern im Rennen packende Zweikämpfe. Im Rennverlauf entwickelten sich drei Schauplätze, die gleichermaßen spannend waren. Der Kampf um die vorderen Plätze (ASG Hockenheim, Fahr-Werk Junior RT 1, Most Wanted Racers, PRO KART Junior Team), um die mittleren und um die hinteren Plätze. Das MKC Junior RT kämpfte tapfer im hinteren Drittel. Die Teamleistung stimmte, d.h. die Wechsel wurden planmäßig und schnell durchgeführt und es gab keinerlei Strafen durch die Rennleitung. Der überaus faire und spannende Zweikampf um Platz 9 – großen sportlichen Dank an die Jungspunte Landau an dieser Stelle –  wurde erst in den letzten Runden entschieden (was auch der Veranstalter der Serie Günter Zander bei der Siegerehrung lobend erwähnte). Nach 298 Rennrunden belegte man am Ende den 10. Platz.

Q: Karsten Scheurer

Gruß, Hunter

Über HUNTER

Markeninhaber der KBL-KART HR BUNDESLIGA und KART HR BUNDESLIGA BY HUNTER-RACING Inhaber der Eventagentur HUNTER-RACING PUNKT DE
Dieser Beitrag wurde unter Junioren+ProKart, MKC Aktivit veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.