HOT30 bleibt spannend

logo-mkc-gescannt-klein.jpg hot.jpg HOT30 in Limburg

2 Clubmitglieder auf dem Treppchen!

pict8005klein.JPG Stephan Opitz, Karsten Scheurer,Ralf Engel

Der amtierende Junior Europameister im Kartsport Kevin Zey führte das 30-Runden-Rennen (30Km) in einer beeindruckenden Rundenzeit von 1:07.54 (Rennbestzeit) an und siegte mit ca. 15 Sekunden Vorsprung vor dem HOT30-Ranking-Führer und Clubmitglied Eugen Friesen.

Unser Sektionsleiter Karsten Scheurer konnte beim 12-Fahrer-Feld den begehrten 3. Platz mit seiner Rundenbestzeit von 1:08.86 sicher einfahren und nahm den entsprechenden Pokal mit Freude entgegen.

Das Clubmitglied und Sektionsleiter Stephan Opitz konnte trotz technischen Problemen im Qualifying den 4. Platz erfahren, nachdem er sich über viele Runden mit dem schnellen Torsten Düsberg ein faires „heißes“ Duell lieferte.

Das Clubmitglied Ralf Engel war sehr gut in der Führungsgruppe unterwegs, als während eines Positionskampfes sein Kart außer Kontrolle geriet und gegen einen „gepolsterten“ Pfeiler schleuderte.

Glücklicherweise schützte ihn sein Rippenschutz bei dem kurzen, jedoch heftigen Aufprall auf das Lenkrad vor einer ernsten Verletzung. Nach dem Unfall stieg er leicht verletzt aus dem Kart und beendete so das Rennen als Vorletzter.

Die aktuellen Ergebnisse findet man unter www.hunter-racing.de .

Gruß, Hunter

Über HUNTER

Markeninhaber der KBL-KART HR BUNDESLIGA und KART HR BUNDESLIGA BY HUNTER-RACING Inhaber der Eventagentur HUNTER-RACING PUNKT DE
Dieser Beitrag wurde unter HOT30, MKC Aktivit, X-Kart Center Limburg veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.