HOT30 am 19.05.2008 mit Sodis

hot.jpg HOT 30

Clubmitglied Eugen Friesen wird mit nur 0,999 Sekunden Rückstand Zweiter.

Endlich!

Die Leistungsdichte wurde sichtbar, da die modifizierten Sodis eingesetzt wurden. Ich kann mir vorstellen, dass diese Technik auf Dauer begeistert!

Kevin Zey (Junioren Europameister), Eugen Friesen, Roland Lange, Harald Lange, Heiko Krauspenhaar und Gerhardt Brinkhöfer fuhren Zeiten zwischen 1:04.74 bis 1:07.04. Bis auf Gerhard (29 Runden) befanden sich alle in einer Runde.

Weiter Infos (Ranking) unter:

 www.hunter-racing.de  in der Rubrik „HOT30“

 Gruß, Hunter

Über HUNTER

Markeninhaber der KBL-KART HR BUNDESLIGA und KART HR BUNDESLIGA BY HUNTER-RACING Inhaber der Eventagentur HUNTER-RACING PUNKT DE
Dieser Beitrag wurde unter HOT30, Hunter-Racing, Rennen Erwachsene, X-Kart Center Limburg veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.