SWS / AvD Winter Kart Cup 2009/2010 – Finale

Presse News
vom 15.03.2010
Wimmpernschlag – Finale zum SWS/ AvD Winter Kart Cup in Walldorf
( 15.03.) Am vergangenem Samstag fanden auf der Kartbahn in Walldorf die letzten beiden
Rennen zum SWS/ AvD Winter Kart Cup 2009/2010 statt.
Bei trockenem aber kühlem Wetter versammelten sich zum Finaltag insgesamt 10 Teams um
noch einmal wertvolle Meisterschaftspunkte zu sammeln.
Nach der Papierabnahme sowie einem kurzen Fahrermeeting konnten die Teams ihre Karts in
Empfang nehmen, welchen zuvor durch die Teamchefs ausgelost wurden.
Gefahren wurde diesmal mit den Sodi RX7.
Als Favoriten waren die Teams von Planet Kart Racing Team sowie Wlen by RS Speeworld
aus Breibach nach Walldorf angereist. Beide Teams sollten unter sich den Gesamtsieg
ausmachen.
Zunächst aber wurde das 45-minütige Freie Training von allen Teams unter die Räder
genommen um die Karts sowie die Strecke zu testen.
Ernst wurde es beim ersten von zwei Qualifyings, wo es um die Startaufstellung für das erste
Rennen des Tages ging.
Wie eng die Leistungsdichte der Piloten und Karts war, zeigte sich im Resultat des ersten
Qualifyings.
Die Differenz zwischen dem ersten und achtem Team lagt innerhalb einer Sekunde. Das
Qualifying 1 und somit die Pole für das erste Rennen sicherte sich das Wlen by RS
Speedword Team.
Mit nur 0,040 sec. Rückstand holte sich das Planet Kart Racing Team den zweiten Startplatz.
Im zweiten Qualifying konnte das Gastteam von Planet Kart Fun Team Mannheim die
schnellste Runde fahren und damit die zweite Pole des Tages holen.
Das erste Rennen wurde auf Grund der trockenen Bedingungen als „ stehender Start „
vollzogen.
Nach dem üblichen Startgetümmel mit einigen Drehern verteilte sich das Startfeld auf den
rund 700 Streckenmetern.
In den folgenden 3 Stunden des ersten Rennens dann das übliche Treiben in der Boxengasse
mit Fahrerwechsel und Tankstops.
Am Ende konnte das Planet Kart Fun Racing Team als erstes die Zielflagge sehen. Mit einer
Runde Rückstand auf Platz zwei das Planet Kart Racing Team. Dritte wurde das Team von
Wlen by RS Speedworld.

Über HUNTER

Markeninhaber der KBL-KART HR BUNDESLIGA und KART HR BUNDESLIGA BY HUNTER-RACING Inhaber der Eventagentur HUNTER-RACING PUNKT DE
Dieser Beitrag wurde unter Rennen Erwachsene veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.