Nikolausrennen in Walldorf

eventagenturhrpde.jpg

Am 6.12.09 fand das 1. Nikolausrennen auf der Outdoor-Kartbahn in Walldorf statt.

Locke fuhr mit Nikolausmütze und mit der GoPro Aktion-Cam mit einer Runde Rückstand dem Führenden hinterher und versuchte alle zu überholen.

Diese Vorhaben hat er weitgehend auch geschafft.

Nach der Quali ging es also 88 Runden lang bei leichtem Regen auf die Strecke. 17 Kart, inkl.Weihnachtsmann,hatten riesigen Spaß und alle waren anschließend sicher, dass sie beim 2. Nikolausrennen 2010 wieder am Start sind.

Das Video 

Übrigens:

HUNTER-Racing war mit Rainer Kappeller (P9) und Stephan Opitz (P6) „Hunter“ am Start.

Gruß, Stephan

AvD Kart Challenge in Emsbüren war super!

hunter-patch.jpg1und1_partnerlogo_sw.pngimg_2249.JPG

Rennergebnisse

Pressebericht

Kleines Video vor meinem Urlaub:

Regen, Sonne, doch wieder Regen, Sonne.

Die Wahl des Reifendrucks war wirklich nicht einfach und doch wie immer auch

entscheident. Die überarbeiteten Sodis RX250 liefen echt gut. Hier und da hörte

man von Teams, die lediglich Probleme mit dem Gaszug hatten.

Einem Team platzte sogar ein Vorderreifen. OK-Geschwindigkeit bei hohem

Luftdruck ist das eine, das eingegangene Risiko hatte sich am Ende jedoch gelohnt.

Es hätte jedoch auch anders ausgehen können.

HUNTER-Racing (Hunter/Acappella) hatte durch ein externes Systemproblem

einen Fahrerwechsel mehr machen müssen und somit am Ende 2 Plätze verloren.

Dies lag daran, dass man in der Boxengasse nicht über die Zeitschleife fuhr und

dadurch jedesmal eine Runde einbüßte.

Weitere Infos folgen.

Gruß, Hunter

HUNTER fuhr am 31.Mai 2009 in Schaafheim / IMPULS-Racing

 hunter-patch.jpg

Ergebnis:  Hier geht es zum Video!!!!!

ktown2.JPG

[Johannes, Marius, Georg und Hunter]

Odenwaldring, 22 Teams, Platz 5, Platz 4 wäre drin gewesen, jammern nutzt aber keinem, waren mit Platzierung zufrieden, Danke an Armin Korb 😉

Geiles Wetter, super Strecke, Helm-Cam-Video super geworden aber zu groß für Youtube, verkürzte Fassung ist online. Gastronomie sehr zu empfehlen, ist auch für Familienmitglieder, die die Rennen eigentlich etwas langweilig empfinden, eine tolle Location zum quatschen etc..

Tolles Team, Johannes war richtig gut, melde Dich bei mir für die nächsten Teamrennen 🙂 [Er ist nun auch im Fahrerpool von HUNTER-Racing Punkt DE]

IMPULS-Racing hat alles perfekt organisiert, durchgehene fachkundige Moderation und Musikuntermalung. Mach1 Karts (98kg), 14 PS, liefen sehr gut.

Das Versicherungsunternehmen IMPULS veranstaltet regelmäßig mit einer sehr großen Kartflotte auch deutschlandweit Kartrennen.

Hunter konnte schon mehrfach an diesen Rennen teilnehmen und somit das IMPULS Team aus Kaiserslautern (Direktion Armin Korb) unterstützen.

Auch bei einem FUNCUP Rennen auf dem Sachsenring gewann das Team den Pokal für das beste Rookie-Team.

Ein Starterfeld von mehr als 30 Karts sind bei diesen Veranstaltungen keine Seltenheit.

Ich freue mich schon auf das 3-Stunden-Team-Rennen in Schaafheim (Odenwaldring). Dort trainiert(e) auch regelmäßig der F1-Pilot Timo Clock.

Gruß, Hunter

„Wir lernen es nie“ punkteten gewaltig beim MKC Langstreckenrennen

mkclogoneu.jpg hunter-patch.jpg

Vielen Dank an Manny Heimstadt und Christoph Kroll für die Bilder.

Einen Filmbeitrag ist nun auch bei Youtube online.

Am 23. Mai 2009 startete der 2. Lauf der MKC-Langstreckenmeisterschaft im X-Kart Center Limburg.

12 Teams trafen sich am Samstag, 23.Mai 2009, in Limburg, um weitere Punkte einfahren zu können. Draußen schien die Sonne und auf der 1000m Bahn gingen manche

siegermkcmai2009.jpg BILDER

Piloten an die Grenzen ihrer Kondition.

WLEN 1, WLEN 2 und das KCH Racing Team standen auf dem Treppchen. Wir lernen es nie 1 (WLEN1) konnte sogar die Pole und die schnellste Renn-Rundenzeit erkämpfen und erhalten dafür insges. 2 Bonuspunkte für die Meisterschaftswertung.

Das Clubteam, MKC Limburg konnte mit 4 Runden Rückstand auf P4 fahren und konnte somit das Team KSC Fulda, WLEN3, WLEN4, Maintaler Racing Team, WLEN5, MKC-Hunter Racing und das Team MSC Crazy Horses hinter sich lassen.

Das Team „MKC-Hunter Racing“ bot 2 neuen Club-Mitgliedern sehr kurzfristig die Möglichkeit bei diesem Rennen die ersten Rennerfahrungen zu machen.

Die Karts waren in einem sehr guten Zustand und hielten die 6 Stunden durch. Nur ein Team (WLEN3) hatte mit seiner Rennmaschine einen Ausfall, der ein Karetwechsel zur Folge hatte.

Im Vorfeld der Veranstaltung stellte der Veranstalter fest, dass dieser Samstag von einigen Rennwilligen terminlich leider mit anderen Veranstaltungen belegt  war. Der Motor&Kartsport Club Limburg e.V. rechnet daher, dass am 04. Juli 2009 das Rennen ausverkauft sein wird.

An dieser Stelle, bitte ich die Teams um eine entsprechende Anmeldung.

Das Rennen selbst verlief harmonisch und die Teams nutzen die Gelegenheit auch die Freundschaften untereinander zu pflegen.

Weitere Infos kommen zeitnah.

Die Meisterschaftspunkte findete ihr ebenfalls zeitnah unter www.hunter-racing.de

Also, bleibt mir treu.

Hunter